BDG Podium #3: »Komunikationsdesign – Beruf der Ideen«

BDG Podium #3: »Komunikationsdesign – Beruf der Ideen«
Boris Kochan im Gespräch mit Claudia Fischer-Appelt und Sebastian Turner, Berlin im Februar 2017

Verkaufen Designer Ideen oder Management?

Die Veränderungen in der Gesellschaft und der Wandel bei den Medien und ihrer Nutzung verändert auch die Kommunikationsbranche. Werbung, PR und Design fließen zusammen und bilden gleichzeitig ständig neue Geschäftsmodelle und Berufsbilder aus. Welche Rolle kann Kommunikationsdesign dabei in Zukunft spielen? Welche Fähigkeiten und Talente wird man dazu benötigen? Sind Ideen das Entscheidende? Wie kann man Kreativiät lernen?

Beim dritten BDG-Podium zum Thema »Komunikationsdesign – Beruf der Ideen«  im Februar 2017 sprachen Claudia Fischer-Appelt(Ligalux, Mamamoto, fischerAppelt, Karl Anders, Jurorin u.a. Cannes), Sebastian Turner (Hrsg. des Tagesspiegel, Kuratorium Unicef, Falling Walls Conference, vormals Scholz&Friends) und Boris Kochan (Kochan & Partner, GRANSHAN-Conference, BDG, Deutscher Designtag) über die Zukunft unseres Berufs. Ehrliche Einsichten und eine ziemlich eindeutige Perspektive gibt es hier im kompakten Zusammenschnitt oder in voller Länge für alle, die nicht dabei sein konnten.

Seht selbst im 9-minütigen Kurzbericht:

Oder im kompletten Mitschnitt (1h27):

In unseren Podien blicken wir seit 2015 auf unseren Beruf und in seine Zukunft. Designerkolleg+innen und Medienexpert+innen diskutierten jeweils mit BDG-Designer Boris Kochan. Spannend, ehrlich und oft sehr optimistisch.

> Zur Übersicht aller BDG Podien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.