Buchtipp: »Ist die Welt noch zu retten?«

Warum ist es so schwer, das Richtige zu tun? Und wozu machen wir uns eigentlich die Mühe, wenn dann doch alles umsonst ist? Kann man als Einzelner überhaupt Einfluss auf die Welt nehmen – irgendetwas gegen Umweltverschmutzung und soziale Ungerechtigkeit ausrichten? Angesichts der Komplexität anstehender Probleme läuft man sehr schnell  Gefahr, die Lust zu verlieren und das Weltverbessern gleich ganz zu lassen.

Genau dieser Ohnmacht möchte Fabienne Schovenberg mit ihrem Buch begegnen. Sie beschreibt einen Konflikt, den sie selbst nur zu gut kennt: Warum ist Weltverbessern gar nicht so schwer wie erwartet, manchmal aber viel schwerer als erhofft?

In fünf Kapiteln begleitet Fabienne die Leserschaft auf dem Weg von der eigenen Überforderung bis zu einem Zustand inneren Ausgeglichenheit. Im Kampf für die Welt ist nicht zuletzt eine Prise Optimismus notwendig – ohne dabei in Naivität zu verfallen. Gestalterinnen und Gestalter können hier mit ihren ganz eigenen Kompetenzen und Perspektiven neue Lösungen für die »bedrohte Welt« hervorbringen.

Mit ihrem authentischen Schreibstil inspiriert Fabienne ihre Leserinnen und Leser, große und kleine Taten zu vollbringen. Und ganz nebenbei füttert sie ihr Publikum mit geballtem Hintergrundwissen zum Thema Nachhaltigkeit.

Das menschliche Gehirn ist evolutionär darauf ausgelegt, Bedrohungen als wichtiger einzustufen als Chancen. […]– der Grund, aus dem unsere Aufmerksamkeit heute immer noch viel mehr von schlechten Ereignissen, Nachrichten und Überzeugungen angezogen wird als von positiven.

Fabienne Schovenberg

Fabienne Schovenberg ist Kommunikationsdesignerin für Nachhaltigkeit. Nonchalant und ganz und gar bodenständig hat sie bei einem BDG-Feierabend im Oktober über die Problemlösungskompetenz von Designerinnen und Designern gesprochen und ihr 170-seitiges Buch vorgestellt, das überaus ansprechend und professionell von ihr selbst gestaltet wurde.


Der BDG hat ein Freiexemplar des Buches erhalten, das unter allen Empfängerinnen und Empfängern des nächsten BDG-Newsletters verlost wird. Alle, die bis zum Weltnettigkeitstag, dem 13. November, den BDG-Newsletter abonnieren, können an der Verlosung teilnehmen.


„Ist die Welt noch zu retten? – Auf der Suche nach Motivation beim Weltverbessern“ Autorin: Fabienne Schovenberg, VAS – Verlag für akademische Schriften, ein Imprint der Westarp Verlagsservicegesellschaft mbH Hamburg 2020, 170 Seiten, ISBN:  978-3-88864-564-8

BDG-Kollegin Fabienne Schovenberg ist selbständige Kommunikationsdesignerin für Nachhaltigkeit und engagiert sich mit ihrer Arbeit für die Umwelt und ihre Mitmenschen.

Leseprobe auf Westarp.de:

https://www.westarp.de/978-3-88864-564-8-schovenberg-ist-die-welt-noch-zu-retten-die-wel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.