Wie werden wir arbeiten? Leseprobe aus der neuen BDG-Gründerfibel

Wie werden wir arbeiten? Die Diskussion über die Zukunft unseres Berufs hat enormen Schwung aufgenommen. Einige Umrisse für die Zukunft werden erkennbar, die vor allem an diesen vier Punkten sichtbar werden: 1. Designer werden weniger in Agenturen arbeiten! Die klassische Werbeagentur mit ungefähr 20 Mitarbeitern wird eine immer seltenere Erscheinung werden. Die Alltagsdesignjobs wie etwa das Anpassen eines Anzeigenmotivs oder die […]

Weiterlesen

BDG-Podium #2 und BDG-Hauptversammlung in Weimar

BDG-Podium #2 Nicht mehr und doch noch nicht – über Vergangenheit und Zukunft des Designberufs Boris Kochan im Gespräch mit Julia Meer und Florian Pfeffer Designer bewegen sich gekonnt zwischen vielen Disziplinen: Handwerk und Kunst, Technik und Wirtschaft und eine Prise Philosophie. Designer nutzen Fertigkeiten aus all diesen Bereichen, lassen sich aber keinem eindeutig zuordnen. Das macht den Beruf ausgesprochen […]

Weiterlesen

Hülle oder Kern? Wo Designer tatsächlich arbeiten

Die Farben tauschen? Damit hatte keiner gerechnet bei der Bahn, als Kurt Weidemann nach der Wende seine Entwürfe präsentierte. Natürlich hat er noch einiges mehr gezeigt, aber typografische Details und Proportionen sind selten gut für markige Schlagzeilen und gehören zu den erwartbaren Egebnissen. Weidemann schlug aber zudem vor, im DB-Logo die weiße Schrift durch eine rote Schrift zu ersetzen und […]

Weiterlesen

Designer sind erfolgreich – wenn die Grundlage stimmt Honorar- und Gehaltsreport 2014 veröffentlicht

Design ist das Öl im Motor von Wirtschaft und Gesellschaft. Designerinnen und Designer sind nicht nur gefragt, sondern auch insgesamt erfolgreich: 2014 erzielten allein die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Umfrage Gehälter von insgesamt 50 Mio. Euro und Einnahmen in Höhe von rund 55 Mio. Euro. Die Summe beruht auf den Aussagen von knapp 2.700 Kolleginnen und Kollegen, die […]

Weiterlesen

»Designer sind die Erklärer – sie erklären die Welt« BDG-Podium zur Zukunft des Designs auf Vimeo

Die Aussichten für Designer sind gut. Je schneller sich die Verhältnisse ändern, je komplizierter die Welt wird, desto wichtiger wird ihre einzigartige Kompetenz: Designer können visualisieren, was sie denken. Damit steht ihnen ein herausragendes Werkzeug zur Verfügung, um Entwicklungen zu fassen und zu erklären. Das zumindest war eine der hoffnungsfrohen Erkenntnisse im Gespräch zwischen Prof. Gesche Joost und BDG-Designer Prof. […]

Weiterlesen

Wie wird man eigentlich Gutachter für Design?

Jochen Hommen-Becker ist frisch gebackener Gutachter für Design. Der Designer (Jahrgang 1962) studierte bis 1989 visuelle Kommunikation an der FH Düsseldorf, bis 1995 bei H. F. & P., Agentur für Kommunikation, Düsseldorf, anschließend als Art Director bei BBDO in Köln. Seit 1996 ist er selbstständiger Designer mit eigenem Büro. Hommen-Becker arbeitet für u.a.: Continental AG, Klöckner & Co SE, Hydro Aluminium Deutschland […]

Weiterlesen

Musikvideos immer, aber bloß keine Faxformulare! Mario Gorniok-Lindenstruth ist neuer Referent für Motion Design

Für die Twitterfreunde: Was sind deine drei unverzichtbaren Bestandteile eines gelungenen Clips? Eine gute Story, eine gelungene Überraschung und eine wichtige Erkenntnis am Ende Womit kann man einen Motion Designer in den Wahnsinn treiben? Zu wenig Rechenpower Welches sind Deine drei besten Lieblingsclips aller Zeiten? Ich bin mit Musikfernsehen und Musikvideos groß geworden und mein erstes richtiges Motion Design Projekt […]

Weiterlesen

The Times They Are a-Changin’ – again

The Times, They Are a-Changin’ – again. Kommunikationsdesign ist ein Beruf im Wandel. Technologische und gesellschaftliche Entwicklungen verändern fortlaufend die Medien und Werkzeuge mit denen wir kommunizieren. Und damit verändert sich ebenfalls das Berufsbild derjenigen, die sich mit der Gestaltung von Kommunikation professionell befassen. Paul Watzlawicks Axiom „Man kann nicht nicht kommunizieren“ ließe sich heute ebenso gut als „Man kann […]

Weiterlesen

Dear Graphic Designer – Gastbeitrag von Lorenz Seeger, edenspiekermann

English here, Deutsch weiter unten … I know how you feel. Times are hard for you and job opportunities are rare. Gone are the days when you were left in endless design explorations. You touched things with your hand. You shaped them late at night, when the others were already sleeping. Illustrations, posters and collages were part of your work and […]

Weiterlesen

Design fesselt: Zur Bedeutung der Ästhetik von Websites

Die Wirkung von Gestaltung nachvollziehbar zu vermessen, ist ein schwieriges Unterfangen. Bei der Beurteilung von Websites etwa liefert die Verweildauer zwar konkrete Daten und Zahlen, meist aber werden diese auf den Inhalt und die Usability und nicht auf die Gestaltung zurückgeführt. Der Psychologe PD Dr. Meinald T. Thielsch beschäftigt sich seit langem mit der Ästhetik von Websites und hat dazu […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5