Designer sind Journalisten sind Designer

»Ohne Design würde es die brand eins nicht geben«, konstatierte Chefredakteurin Gabriele Fischer nachdrücklich bei der BDG-Podiumsdiskussion. »Es würde vergleichbare Inhalte geben«, fügte sie erläuternd hinzu, »aber es hätte keiner gemerkt«. Es ging engagiert zur Sache in der Hamburger Halle 424 bei der Frage nach dem Verhältnis von Design und Journalismus – insbesondere da es Agenturchef Boris Kochan mit Gabriele […]

Weiterlesen

FURE Future of Reading in Münster – early Bird für BDG-Designer reserviert

Die Konferenz FURE „The Future of Reading“ konzentriert sich auf die Chancen und Herausforderungen des Umbruchs in der Medienwelt. Welche neuen Rollen kann Print in Zeiten der Digitalisierung einnehmen? Welche Ideen und Möglichkeiten gibt es beim digitalen Lesen? Wie verändert sich dadurch unser Leseverhalten? Wie kann sich das Lesen gegen andere kulturelle Techniken wie das Spielen, das Zuhören oder das […]

Weiterlesen

BDG Zukunftswerkstatt 2018

Zwei Tage lang forschen, lernen, diskutieren, visionieren – der BDG lädt seine Mitglieder und alle Interessierten zu einem gemeinsamen Blick in die Zukunft des Designberufes ein. Die Zukunftswerkstatt BDG in den wunderschönen Räumen des WannseeForums in Berlin, gibt uns die Möglichkeit, einen produktiven, konstruktiven und notwendigen Austausch über unser Berufsbild zu führen. Dafür schaffen wir den Rahmen: eine offene Laborsituation […]

Weiterlesen

DSGVO – jetzt prüfen und handeln

Ab dem 25. Mai 2018 gilt in der Europäischen Union ein einheitliches Datenschutzrecht auf Grundlage der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Sie löst das bisherige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) weitgehend ab und gilt für jedes Unternehmen – gleich in welcher Rechtsform und gleich, ob es von einer Einzelperson oder in einer Gesellschaftsform betrieben wird. Weitergehende Informationen und konkrete Handlungsempfehlungen haben BDG-Designerinnen und Designer bereits kostenfrei […]

Weiterlesen

FURE Future of Reading an der Münster School of Design – eine Nachlese von Diana Pascucci

Designkonferenz am 24.11.17 in der Münster School of Design (MSD) Eine Nachlese von BDG-Designerin Diana Pascucci aus Münster Eine Designkonferenz in Münster? Ja, das geht. Hier einige Eindrücke zu den einzelnen Vorträgen. Lars C. Grabbe  „Die Sprache ist das Haus des Seins.“ (Martin Heidegger) Lars C. Grabbe machte den Anfang mit einem komplexen medientheoretischen Vortrag über Sprache als Psycho-Technologie und […]

Weiterlesen

BDG-Podium #4: User Centered Design

Unternehmensidentität, Marken und Produkte werden in ihrer Entwicklung, ihrer Pflege und ihrer Wahrnehmung zunehmend von Nutzern mit gestaltet. Im kommunikativen Alltag werden alle drei in Interaktionen in sozialen oder anderen digitalen Medien interpretiert, bewertet und erlebt: Markenverantwortliche beklagen den einhergehenden Steuerungsverlust. Aus systematisch gewollten, vielfach sehr starren müssen plötzlich fluide Systeme werden: Was ist die Rolle des Designers in dieser […]

Weiterlesen

Rezension: »Visuell berichten« von Gisela Grosse et al.

Visuell berichten Eine Studie zum Potenzial der Gestaltung in Geschäftsberichten Gisela Grosse, Katharina Ripperda, Alena Voelzkow erschienen bei SpringerGabler, ISBN 978-3-658-14137-0 Designer bedauern oft, dass es zu wenig belastbare Forschung zur Wirkung von Design gibt. Die wenigsten Designprojekte entstehen unter Laborbedingungen und die A-B-Tests für Landing-pages sind erst ein zaghafter Anfang in diesem Metier. Die Schnittmenge von visueller Kommunikation und […]

Weiterlesen

»Wir sind doch einfach … wir!«BDG-Podium über Vergangenheit und Zukunft des Designberufs auf Vimeo

Das Gelächter im Publikum war groß, als Florian Pfeffer erzählte, wie einige Designer mit ihm über die Frage gestritten haben, ob Freelancer als Unternehmer zu bezeichnen sind. »Wir sind doch einfach – – – wir!« hatten sie erwidert, als Florian Pfeffer sie fragte, was sie denn sonst wären. Es ist ein verständnisvolles Lachen, das Publikum kennt die Haltung. Viele Designer […]

Weiterlesen

Wie werden wir arbeiten? Leseprobe aus der neuen BDG-Gründerfibel

Wie werden wir arbeiten? Die Diskussion über die Zukunft unseres Berufs hat enormen Schwung aufgenommen. Einige Umrisse für die Zukunft werden erkennbar, die vor allem an diesen vier Punkten sichtbar werden: 1. Designer werden weniger in Agenturen arbeiten! Die klassische Werbeagentur mit ungefähr 20 Mitarbeitern wird eine immer seltenere Erscheinung werden. Die Alltagsdesignjobs wie etwa das Anpassen eines Anzeigenmotivs oder die […]

Weiterlesen
1 2