re_CREATION: BDG-Designwerkstatt vom 26. – 28. Mai 22

Auftauchen, auftanken, aufbrechen – Netzwerk macht Wissen und Wohlbefinden. Wir treffen uns vom 26. bis 28. Mai live und in Farbe unter dem Motto re_CREATION – zum Workshopen, Reden, Lernen, Lachen und Feiern. Mit einer idyllischen Villa am Berliner Wannsee haben wir dafür den denkbar besten Ort gefunden. Es geht wie bei jeder Designwerkstatt des BDG um alles, was uns im täglichen Business umtreibt. Im Mittelpunkt der Gespräche und Workshops 2022 steht die Kraft, die uns jeden Tag antreibt und manchmal auch im Wege steht: Kreativität. Wir nähern uns ihr von links, rechts, oben, unten wie auch Innen und Außen. Bringt also auch wetterfeste Kleidung mit.

26. – 28. Mai 2022
Donnerstag 17 Uhr – Samstag 15 Uhr

Wannseeforum
Hohenzollernstraße 14, 14109 Berlin


Wir freuen uns auf einen BookTalk mit Julia Peglow (»Wir Internetkinder«), auf Workshops wie »Kreativität gewinnt« mit Katrin Niesen (»Designprozesse gestalten«), einen mit Designer und Coach Florian Caspers, einen zum Thema »Workshops moderieren« mit Simon Wehr sowie ein Sprachtraining mit Katja Schanz und ein LandArt-Projekt mit Martin Stockberg.


Du willst dabei sein? Dann buche gleich deinen Platz (unter dem Programm). Achtung: Die Meet & Sleep Tickets mit Übernachtung sind nur begrenzt vorhanden.


Das Programm in der Übersicht:

Donnerstag, 26. Mai 2022

17:00 Uhr
Check-In und Start LandArt-Projekt

Martin Stockberg (LandArt)
Das große Bild – LandArt am Berliner Wannsee
Unter Resilienz wird die Fähigkeit von Menschen verstanden, Krisen im Lebenszyklus unter Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen zu meistern und sie als Schub für die eigene Entwicklung zu nutzen.
Wo gelingt das besser als in der Natur? Kreative und mediative Auszeiten mit Kunst in und mit der Natur ist das Thema von Designer Martin Stockberg. Gerne gibt er Einblicke in seine Arbeit als Kreativer in den Bereich LandArt: Arbeiten mit dem, was in der Natur zur Verfügung steht. Genau hinsehen, Pläne schmieden und gemeinsam umsetzen. Bei der re_Creation gestaltet er mit Interessierten aus Formen und Mustern ein Kunstwerk, zu dem alle einen Teil beitragen können.

19:15
Opening

19:30 Uhr

BookTalk mit Julia Peglow
Der Kreativitätsprozess – die Rückkehr zum Denken
In ihrem Buch »Wir Internetkinder« ist Julia Peglow dem Phänomen Digitalisierung auf den Grund gegangen und öffnet Perspektiven, um aus dem Hamsterrad der New Economy auszubrechen.
»Wir müssen uns vom Diktat der alten Unternehmensstrukturen befreien und einen neuen Weg finden. Den Dingen den Raum geben, sich entwickeln zu können. Den Flow zulassen und sehen, wo er uns hinführt – ohne das Ziel vorher bestimmt zu haben. Nur so kann etwas wahrhaft Neues entstehen. – Trust the process.«
In dem BookTalk am Donnerstag wagt Julia Peglow den Blick auf das Ganze, um mit kreativen Ideen die Strukturen unserer fragmentierten Welt aufzubrechen.

ab ca. 21:00 Uhr
Wein- und Bierzeit
Für Interessierte: Blick ins Portfolio von Martin Stockberg (LandArt)


Freitag, 27. Mai 2022

7:30 Uhr
Yoga für Frühaufsteher:innen

9:30 – 12.30 Uhr
Erster Workshop Slot

Florian Caspers (Designer und Coach)
Ambitioniert, kreativ und unterfordert – Befreiung von einengenden Routinen

Das eigene Büro läuft – mal besser mal schlechter, aber irgendwie zumindest ausreichend. Und doch ist da eine nagende Unzufriedenheit: Warum gelingt es mir nicht mein ganzes kreatives Potenzial zu zeigen? Warum bleibe ich unter meinen Möglichkeiten? Warum kann ich aus meinen einschränkenden Routinen nicht ausbrechen?
Der Designer und Coach Florian Caspers bietet in diesem Workshop eine Standortbestimmung und arbeitet an Lösungen, um sich aus einengenden Routinen zu befreien.

Simon Wehr (BDG-Designer und Inhaber Wehr & Weissweiler)
Der Workshop-Workshop
Bessere Designprojekte durch Zusammenarbeit und Co-Creation
Im Briefinggespräch erfragen wir verschiedene Parameter eines Projekts. Doch was meint unser Gegenüber mit „innovativ“? Welches Bild haben wir gemeinsam von der Zielgruppe? Wie erfahren wir die wahren Ziele, die im Word-Dokument nie geschrieben wurden?
Mit passenden Workshops können wir besser verstehen, was unser:e Auftraggeber:in wirklich im Sinn hat. In der gemeinsamen Arbeit fördern wir mit kreativen Methoden wertvolles Wissen zutage, das sonst verschüttet bliebe. Und ganz wichtig: Wir steigern die Akzeptanz für mutige Veränderungen, wenn sie gemeinsam entwickelt werden.
Doch wie plane ich einen Markenworkshop, welche Methoden bieten sich an, welche Tools helfen im Hintergrund? Wie falte ich eine Time Box und wie viele Worte passen auf ein Post-it? Ihr ahnt es: Lasst uns das gemeinsam entwickeln, mit einem Workshop!

15:00 – 18:00 Uhr
Zweiter Workshop Slot

Katrin Niesen (Inhaberin Das Kreative Studio)
Kreativität gewinnt

Was muss ich tun, damit Kreativität gewinnt? Wie verkaufe ich bereits den Weg zur kreativen Idee? Wie überzeuge ich meine Auftraggeber von der kreativen Idee in der Präsentation? Und was kann ich tun, damit die kreative Idee Marktforschung und Korrektur-Phasen übersteht?
Als Kreative verkaufen wir unseren Auftraggebern mehr als ein Layout: Der Auftrag, eine Strategie oder Botschaft mit Gestaltung sichtbar zu machen oder ein Problem gestalterisch zu lösen, bedeutet zunächst eine kreative Idee zu entwickeln. Der Weg zu dieser kreativen Idee ist genauso Bestandteil des Projektes und der Kalkulation wie eine überzeugende Präsentation und die Korrektur-Phasen bis zur Implementierung.
Wie du diesen Prozess erfolgreich gestaltest, wie du deine Vorteile als selbstständige:r Designer:in und/oder kleines Team ausspielst und warum Tools allein oft nicht reichen, das sind die Inhalte dieses 3stündigen Vortrags-Workshops.

Florian Caspers (Designer und Coach)
Ambitioniert, kreativ und unterfordert – Befreiung von einengenden Routinen

Wiederholung des Workshops vom Vormittag


Samstag, 28. Mai 2022

7:30 Uhr
Yoga für Frühaufsteher:innen

9:30 – 12.30 Uhr
Workshop Slot

Katja Schanz (Schauspielerin und Trainerin)
… und jetzt auf die Bühne – Körpersprache und Stimme überzeugend einsetzen

Du möchtest wirkungsvoll, authentisch und überzeugend vor deinen Kunden oder in Workshops auftreten? Dann ist es gut zu wissen wie du dein Stimmpotential entfaltest und was du durch deinen Körper ausstrahlst. Wir lieben Abwechslung, Humor und das am Besten gepaart mit Authentizität. Ich freue mich dir im Workshop zu zeigen, wie facettenreich deine Stimme ist, was du gegen Lampenfieber tun kannst und wie du deine Körpersprache noch besser nutzen kannst.

Anja Riese (Graphic Recorderin, Illustratorin & UX/UI Designerin)
Sketchnotes – die Basics:

  • Einführung in das Thema »Sketchnotes & Visuelle Notizen«
  • Materialien kennenlernen
  • Warm Up & Grundformen
  • Bildvokabeln & Icons
  • Schrift/Typografie
  • Strukturelemente (Pfeile, Container, Trenner, Bullets, etc…)
  • Stimmung & Emotionen
  • Tipps & Tricks, Erfahrungsaustausch
  • Raum für Fragen

Claudia Siebenweiber (Designerin, BDG-Präsidentin)
Hacks, Tricks, Text – Protokolle, Angebote, Emails

Designer:innen schreiben auch. Schriftliche Kommunikation ist im Designprozess wichtig und wertvoll. Sie schafft Klarheit und soll (potenzielle) Auftraggeber:innen überzeugen. Wir betrachten gemeinsam die wichtigsten textlichen Schnittstellen zur Auftragsseite, die für einen reibungslosen Projektablauf wichtig sind: Protokolle, Angebote und Emails. Was ist das Muss, was das Kann bei den unterschiedlichen Textarten? Welche Tools oder Vorlagen können uns die Arbeit erleichtern? Und wo dürfen wir gern kreativ werden?

14:00 Uhr
Abschluss

16:00 Uhr
Abreise


Die Referent:innen:

Julia Peglow
Ich habe 20 Jahre in der Kreativ- und Digitalbranche als Strategische Beraterin und Geschäftsführerin für internationale Branding- und UX-Agenturen gearbeitet, unter anderem für MetaDesign, Zeichen & Wunder und icon incar. Ich habe große Automobilmarken wie MINI, Škoda Auto und BMWi relauncht und bin tief ins digitale Produkt und die Mensch-Maschine-Schnittstelle eingetaucht, immer auf der Suche danach, was all das verbindet: Experience, eine holistische Auffassung von Design, und ein tiefer, inhaltlicher Gedanke, der alles zusammenhält: die Story. 2017 habe ich eine eigene Consultancy mit einem neuen Beratungsansatz gegründet: »Design Your Story«.

juliapeglow.com


Katrin Niesen
Jahrgang 1971, arbeitete 25 Jahre als Kreative in führenden Design- und Branding Agenturen. Als Executive Creative Director entwickelte sie das Design für nationale und internationale Marken und koordinierte interdisziplinäre Kreativteams.
2020 beschloss sie, ihre Vision vom kreativen Arbeiten neu auszurichten und umzusetzen: Sie zeichnet, schreibt und entwickelt eigene Ideen und Projekte. Zusammen mit einer Kollegin gründete sie Das Kreative Studio in Hamburg. Sie und ihr Team beraten inhabergeführte und mittelständische Unternehmen und gestalten Marken mit und für ihre Auftraggeber*innen. 2021 veröffentlichte sie ihr Buch Designprojekte gestalten im Verlag Hermann Schmidt.

daskreativestudio.de

Foto © Andrea Lang

Florian Caspers
Selbstverständlich basiert seriöse Beratungs- und Coachingarbeit auf zertifizierten Ausbildungen, vertieft durch – wie in meinem Fall – regelmäßige Fortbildungen.
Neben diesem grundlegenden Strategie-Know-how fließt aber ein weiterer, sehr wesentlicher Aspekt in die Zusammenarbeit mit meinen Kund:innen ein, der mein Angebot von vielen anderen unterscheidet: Ich weiß aus eigener Erfahrung, wovon Du sprichst.
Ich bin seit mehr als zwanzig Jahren als selbstständiger Kommunikationsdesigner in der Werbe- und Kreativbranche tätig und kenne die gefühlten Sackgassen, den Zweifel und den Frust, wenn es nicht so läuft, wie es soll. Das heißt, ich leiste in meiner Beratungsarbeit und meinen Coaching-Workshops niemals Formelarbeit, sondern arbeite mit dem nötigen Branchenwissen und Fachkenntnissen. Und das individuell von Mensch zu Mensch.

floriancaspers.de


Simon Wehr gründete vor 15 Jahren mit Lena Weissweiler das vielfach ausgezeichnete Designbüro Wehr & Weissweiler in Mainz. Aus der Enttäuschung heraus, dass eine Kundin eine völlig andere Vorstellung von „innovativ“ hatte, entwickelten die beiden ihre eigenen Marken-Workshops. Im Workshop erschließen sie Haltung, Werte, Motivation und Fähigkeiten. Damit in der Kommunikation der Funke überspringt. 
Simon leitet im BDG-Präsidium aktuell das Referat Design. 

wehrundweissweiler.de


Katja Schanz
»Ich bin lebensfroh, facettenreich, bin Schauspielerin, Entdeckerin, Coach und Sprecherin.«
Ich arbeite mit Manager*innen, Entrepreneurs, Menschen in Lehrberufen, Speaker, Politiker, Führungskräfte.. mit all jenen, die etwas zu sagen haben, die einen Unterschied machen wollen. All jene, die in der Öffentlichkeit, bei Interviews, Veranstaltungen, Hauptversammlungen und im Fernsehen begeistern und emotional berühren wollen.
Mich faszinieren Menschen, ihr Innenleben und das, was sich im Außen zeigt. Deshalb tue ich das, was ich tue. Vom studieren der verschiedenen Charakteren, in meiner Zeit als Schauspielerin, kam ich immer mehr dahin, mich selbst zu studieren und zu finden. Jeder Mensch ist so besonders und jeder bewegt sich auf seinem Weg, auf seiner Reise.

www.katjaschanz.de


Anja Riese
Anja arbeitet seit 2013 als Freelance Graphic Recorderin, Illustratorin & UX/UI Designerin. Wenn Sie nicht gerade die Ideen, Visionen & Erzählungen ihrer Kund*innen visualisiert, malt und zeichnet sie abstrakte Bilder. Sie liebt das Networking und ihren Job. Vor ihrem Freelancer-Dasein arbeitete sie ca. 10 Jahre als Art Direktorin in Design Agenturen in UK, in China und in Deutschland. Das Studium (Digital Media) absolvierte sie zwischen 2001-2006 an der Hochschule für Künste in Bremen und an der UNITEC in Auckland/New Zealand.

anjariese.com


Claudia Siebenweiber
Kommunikationsdesign: Entwickelt seit 2008 in München Marken und die zugehörige Kommunikation. Jedes Projekt folgt dabei den Grundsätzen, dass gute Gestaltung Menschen verbindet und oft sogar unauffällig erfolgreich ist – ganz nach dem Motto »Design ist, wenn’s funktioniert.« Designkommunikation: Als Präsidentin des BDG Berufsverband Kommunikationsdesign hat sie die wirtschaftlichen wie fachlichen Belange der professionellen Designer:innen im Blick und vertritt diese Themen gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Claudia lebt in Dießen am Ammersee und mag trotz See vor der Haustür die Farbe Grau am liebsten.


Martin Stockberg
Als Diplom-Designer und Fotograf arbeite ich seit Jahren in Aachen als Freiberufler unter Stockberg-Gestaltung. Gestalten und strukturieren von Informationen ist mein Alltag. Im Umfeld der BMW Foundation und im Berufsverband beschäftige ich mich mit Mentoringsystemen und Beratung.
Meine Herzenssache ist Landart. Mit dem Rechen an Stränden und im Wald, mit Schneeschuhen auf verschneiten Wiesen, selbst der Rasenmäher ist bei mir für Kunst geeignet. Meine Experimentierfreude und meine Erfahrung in der Analyse von Abläufen und Prozessen, kommen sehr schnell zum Vorschein. Das kombiniere ich mit Kreativität, Übersicht, Ausdauer, Genauigkeit und Spaß.

stockberg.de


Infos und Preise:

Coronahinweis
Die Veranstaltung findet als 2G+ und mit einem passenden Hygienekonzept statt.

Meet & Sleep
26. Mai ab 17 Uhr – 28. Mai 15 Uhr
Workshops, 2 Übernachtungen, Verpflegung

220 € für BDG-Mitglieder
150 € für studierende BDG-Mitglieder
280 € für Nichtmitglieder
190 € für Student:innnen

alle Preise zzgl. 19 % MwSt

Just Meet
26. Mai ab 17.00 Uhr – 28. Mai 15 Uhr
Workshops, Verpflegung (keine Übernachtung)

110 € für BDG-Mitglieder
75 € für studierende BDG-Mitglieder
140 € für Nichtmitglieder
95 € für Student:innnen

alle Preise zzgl. 19 % MwSt


Medienpartnerschaft: